Regenbogen-Butterplätzchen mit weisser Schokolade-Wolken und bunten Zuckerperlen - Schritt-für-Schritt-Backanleitung mit Rezept von shesmile

... und Zuckerperlen, vergiss die bunten Zuckerperlen nicht! Mama-Töchter-Back-Nachmittag: Ja, Buß- und Bettag ist ein Feiertag für alle selbstständigen Mamas. Denn die Kindergärten und Schulen haben zu. Notfallgruppen werden da bei uns nicht gebucht. Nein, wir machen an diesem Tag Mama-Töchter-Tag. Und für heute hab ich mir etwas ganz besonderes einfallen lassen. Gesehen hab ich die Plätzchen durch Zufall bei Konstanze von Aminas Sandouq, und die musste ich einfach ausprobieren. Regenbogen-Plätzchen Rezept und Backanleitung: Beim Butterplätzchenteig hab ich mich selbstverständlich für mein Lieblingsrezept ohne Ei entschieden. Es geht aber sicher auch jedes andere Butterplätzchen-Rezept. Ich hab die doppelte Menge gemacht. Also waren es 250g Puderzucker, 750g Mehl und 4 Päckchen Vanillezucker und in Flöckchen dazu 500g Butter. Meine Küchenmaschine hat alles ruck-zuck zu einem glatten Teig geknetet. Weiter gehts aus der großen Portion vier kleine Portionen stechen, jede einzeln etwas ausrollen, eine Tube Back- und Speisefarbe daraufgeben (z.B. von Dr. Oetker), den Teig mit der Hand oder dem Mixer nochmal zu einem einfarbigen Teig verarbeiten bis 4 verschiedenfarbige Teigportionen entstehen. Ausrollen - Schichten - Kühlen. den Backofen auf 160 °C vorheizen nach und nach jede Farbe ca. 3 bis 5 mm dick ausrollen. von blau, über grün, gelb und rot aufeinanderlegen (am besten geht das, wenn man den Teig von einer Gummiarbeitsmatte auf eine aufgeschnittenen Gefrierbeutel stürzt und diesen dann wieder auf den Teigberg stürzt). nochmal die 4 geschichteten Teige mit der Teigrolle vorsichtig zusammendrücken. Nicht zu fest. Nur, dass keine Lufträume dazwischen sind. mindestens 1 Stunde kühlen ... oder wie jetzt im Winter auf den Balkon legen und in der Zwischenzeit draußen spielen gehen ;-) 8 bis 10 cm lange und ca. 3 bis 5 mm dicke Streifen aus dem Teig schneiden auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. warten bis der Teig etwas warm geworden ist, und dann die bunten Teigstreifen in leichte Bogen biegen. Die Plätzchen ca. 10 Minuten backen. Aufpassen, dass sie nicht zu dunkel werden, sonst sehen sie unappetitlich aus. Am besten am gelben Teig orientieren. Dekorieren und Verzieren: Die fertig gebackenen Plätzchen etwas auskühlen lassen. In der Zwischenzeit eine Packung weisse Kuvertüre schmelzen. Die Enden der Regenbogen in die weisse Schokolade tunken. Die Plätzchen auf ein Gitterrost legen und mit bunten Zuckerperlen bestreuen. Abkühlen lassen - fertig! Lasst es euch schmecken! Und schickt mir gerne Bilder wie es bei euch so geworden ist an feedback@shesmile.de